Skip to content
what

Triquetra

Der Knoten der Dreisamkeit. Man findet ihn in keltischen Ornamenten, germanischen Runensteinen, japanischen Zeichnungen und christlichen Darstellungen. Er hat keinen Anfang und kein Ende. Alles ist miteinander verbunden.

Wie bei der Triquetra schafft die Zeitreise-Passage in der Höhle eine geschlossene Zeitschleife zwischen den Jahren 1953, 1986 und 2019. Dank ihr beeinflusst nicht nur die Vergangenheit die Zukunft, sondern auch die Zukunft die Vergangenheit. Das Prinzip von Ursache und Wirkung wird ausgehebelt.

Deshalb messen die Zeitreisenden der Triquetra eine hohe symbolische Bedeutung bei. Wir finden sie auf der Metalltür in der Höhle, auf dem ledernen Notizbuch und in den Aufzeichnungen des Fremden. Auch ist sie ein Teil der Tabula Smaragdina.