Skip to content
what

Pistole

Im November 1986 kommt ein junger Mann nach Winden: Auf der Flucht, mit einer Schusswunde in der Brust und einer Pistole im Hosenbund. Sogleich wird er Zeuge, wie ein Teenagerpärchen ein Mädchen aggressiv angeht, und vertreibt die Angreifer mit der Waffe.

Wenig später entledigt er sich seiner Vergangenheit. Er versteckt die Pistole und seinen Pass auf den Namen Boris Niewald in einer Plastiktüte im Wald. Später heiratet er das Mädchen, das er gerettet hat, und nimmt ihren Nachnamen an. Aus ihm wird ein neuer Mensch mit einer neuen Identität: Aleksander Tiedemann.

Hannah Kahnwald findet die Tüte im Wald und bewahrt den Inhalt in einer Metallkiste auf – mehr als 33 Jahre lang.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 1

Suizidgedanken

Im Sommer 2020 hat Hannah nicht nur ihren Mann Michael Kahnwald verloren, auch ihr Sohn Jonas und ihre heimliche Liebe Ulrich Nielsen sind spurlos verschwunden. In ihrer Verzweiflung richtet sie die Pistole gegen sich selbst. Doch bevor sie abdrücken kann, kehrt ihr Sohn zurück – um Jahrzehnte gealtert. Der Fremde nimmt ihr die Waffe ab und behält sie.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 8

Rettung unter Zwang

Am Tag der Apokalypse nutzt der Fremde die Pistole, um Martha Nielsen zu zwingen, in den Bunker zu gehen. Er hofft, sie so vor dem sicheren Tod retten zu können. Danach steckt er die Waffe ein.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 8

Noahs Tod

Durch die Wirren von Zeit und Raum landet die Pistole schließlich bei Noah. Im Juni 1921 versucht er, Adam im Hauptquartier von Sic Mundus damit zu erschießen. Die Waffe blockiert. Es scheint, als habe das Schicksal etwas dagegen, dass Adam auf diese Weise stirbt. Resigniert lässt Noah die Waffe sinken. Seine Schwester Agnes Nielsen nimmt sie an sich – und erschießt auf Adams Geheiß Noah.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 8

Marthas Tod

Unmittelbar danach reist Adam ins Jahr 2020. Im Haus der Kahnwalds trifft er auf Jonas Kahnwald und Martha, die aus dem Bunker geflohen ist. Adam richtet die Pistole auf sein jüngeres Ich und sagt: „Ich bin der Auslöser dafür, dass du zu dem wirst, was ich heute bin.“ Dann schwenkt er die Waffe auf Martha und drückt ab. Adam tötet das Mädchen, das einmal die Liebe seines Lebens war – oder vielleicht immer noch ist.