Skip to content
who

Martha Nielsen

Das mittlere der Nielsen-Kinder. Martha ist sensibel und liebt Theater, bei der Schulaufführung spielt sie die Hauptrolle. Martha hat eine Beziehung mit Bartosz Tiedemann, aber eigentlich ist ihre große Liebe ein anderer: Jonas Kahnwald.

Das Verschwinden ihres kleinen Bruders Mikkel und ihres Vaters Ulrich bringt auch sie aus der Fassung. In der Folge verschlechtert sich ihr Verhältnis zu ihrer Mutter Katharina. Ihrem älteren Bruder Magnus steht sie dagegen nahe.

Eine zeitlose Liebe

Im Sommer 2019 sieht alles danach aus, als würden Martha und Jonas ein Paar. Doch der Suizid seines Vaters wirft Jonas aus der Bahn. Er geht mehrere Monate in Therapie und antwortet nicht auf SMS. Martha glaubt, Jonas sei in Frankreich und lässt sich schließlich mit Bartosz ein.

Als Jonas zurückkehrt, entflammt die Liebe zwischen den beiden erneut. Bis Jonas herausfindet, dass Mikkel sein Vater ist – und Martha also seine Tante. Ohne echte Begründung weist er sie ab und verschwindet kurze Zeit später ganz aus Winden.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 5

Bartosz und die Zeitmaschine

Martha kann Jonas nicht vergessen. Mit Bartosz bleibt sie zwar zusammen, macht dann aber im Sommer 2020 Schluss. Auch, weil sie das Gefühl hat, dass er ihr etwas verheimlicht.

Wenig später findet sie heraus, was es ist: Als Martha gemeinsam mit Magnus, Franziska und Elisabeth Doppler die Windener Höhlen durchsucht, begegnen sie Bartosz, der einen seltsamen Apparat bei sich hat. Sie überwältigen und fesseln ihn, bis er verrät, was er vorhat.

Als Bartosz am nächsten Tag erklärt, dass es sich um eine Zeitmaschine handelt, glauben sie ihm nicht. Um es zu beweisen, reist Bartosz mit allen ins Jahr 1987. Er erzählt den Anderen von Noah und dass dieser viele Dinge vorhergesagt hat, die genau so eingetroffen sind. Noah habe zudem prophezeit, dass Jonas zurückkommen würde.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 7

Martha und der Fremde

Martha schöpft Hoffnung und diese wächst, als sie einen silbernen Christophorus-Anhänger auf ihrem Kopfkissen findet – sie hatte ihn im Sommer 2019 Jonas gegeben. Doch es war der Fremde, der ihr das Amulett gebracht hat.

Kurze Zeit später begegnen die beiden sich. Der Fremde offenbart Martha, dass er Jonas ist, und es kommt zu einem kurzen Moment der Nähe, der durch das Eintreffen von Katharina Nielsen jäh beendet wird. Katharina erzählt Martha, dass der Fremde ihr Neffe ist und nimmt ihre verstörte Tochter mit.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 8

Marthas Grab

In der Zukunft findet Jonas auf dem Windener Friedhof ein Holzkreuz mit dem Namen „Martha Nielsen“. Es ist sein Antrieb, Marthas Tod zu verhindern – auch als er über 30 Jahre älter ist. Am Tag der Apokalypse zwingt der Fremde deshalb Martha mit vorgehaltener Pistole in den Bunker, wo er sie in Sicherheit wähnt.

Doch er lässt sie dort allein zurück und Martha gelingt es, zu fliehen. Sie sucht den jungen Jonas, trifft ihn im Haus der Kahnwalds und die beiden küssen sich. Da erscheint der Zeitreisende Adam. Er erschießt Martha und lässt Jonas in verzweifelter Trauer zurück. Der Schmerz soll Jonas zu dem Menschen machen, der er einmal sein wird – zu Adam.