Skip to content
who

Katharina Nielsen

Sie ist tough, geht Konflikten nicht aus dem Weg und steht mit beiden Beinen im Leben: Katharina Nielsen ist die Schulleiterin an der Gesamtschule Winden. Kinder wollte sie als Jugendliche auf keinen Fall haben, am Ende sind es drei geworden: Magnus, Martha und Mikkel.

Im November 2019 bricht für Katharina die Welt zusammen. Erst wird ihr jüngster Sohn Mikkel vermisst. Wenige Tage später findet sie heraus, dass ihr Mann Ulrich eine Affäre mit ihrer Jugendfreundin Hannah Kahnwald hatte. Und schließlich verschwindet Ulrich ebenfalls.

Liebe und Intrigen

Schon 1986 himmelt Hannah Ulrich an, der damals bereits mit Katharina zusammen ist. Mit einer Intrige versucht Hannah, das frisch verliebte Paar zu trennen: Sie erzählt dem Polizisten Egon Tiedemann, Ulrich habe Katharina vergewaltigt. Egon hat Ulrich ohnehin schon im Visier und lässt ihn festnehmen. Durch Katharinas Aussage kommt er wieder frei.

2019 hat Hannah dann tatsächlich eine Affäre mit Ulrich. Durch ein Haar auf Ulrichs Kleidung und einen Blick in seine Handyrechnung kommt Katharina dahinter. Sie spricht Ulrich darauf an – doch er ist nicht in der Lage, die Sache zuzugeben. Hannah wiederum reagiert mit einer Lüge: Sie sagt, sie hätte die Liaison beendet. In Wirklichkeit war es andersherum.

Die beste Feindin

Regina Tiedemann und Katharina Nielsen können sich nicht ausstehen – die Gründe dafür liegen Jahrzehnte zurück: Ulrich und Katharina haben Regina als Jugendliche nachts an einen Baum im Wald gefesselt. Für das Paar ist es nur ein Spaß, für Regina traumatisch.

Aufgrund dieser Vorgeschichte vermuten Ulrich und Katharina, dass Regina hinter den Vergewaltigungsvorwürfen steckt. Auf einer Waldlichtung bedrohen sie Regina mit körperlicher Gewalt. Da taucht ein unbekannter junger Mann mit einer Pistole auf und vertreibt die Angreifer. Es ist Aleksander, der spätere Ehemann von Regina.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 4

Verzweifelte Suche

Im Sommer 2020 ist Katharina noch immer auf der Suche nach Ulrich und Mikkel. Ausgehend von Ulrichs zurückgelassenen Ermittlungsakten erkundet sie die Windener Höhlen. Von ihren Kindern Magnus und Martha hat Katharina sich in ihrer Besessenheit entfremdet.

Klarheit erlangt sie erst, als sie von Hannah Kahnwald, dem Fremden, Charlotte und Peter Doppler in das Geheimnis der Zeitreisen eingeweiht wird. Sie glaubt ihnen nicht und nennt den Fremden einen Betrüger – bis sie im Schularchiv tatsächlich Mikkel auf einem archivierten Klassenfoto von 1986 entdeckt. Nun setzt Katharina alles daran, selbst in die Vergangenheit zu reisen.

Spoiler alert
Spoiler

Staffel 2 : Folge 8

Eine neue Hoffnung

Als ihr der Fremde erzählt, dass Jonas die Zeitreise-Passage in der Höhle wieder geöffnet hat, sieht Katharina ihre Chance. Sie begibt sich wieder in die Höhlen, findet dank der Hilfe des Fremden auch die Passage. Genau in diesem Moment verwüstet über der Erde die Apokalypse Winden.